der alte ist der neue Vereinsmeister

Nach einem spannenden Endspiel konnte Joachim Hermann seinen Titel vor einer großen Kulisse an Zuschauern verteidigen.

Er konnte Julian Kenk mit 6:7 (3:7), 6:2 und 6:4 besiegen. Das klare Ergebnis der letzten beiden Sätze täuscht, denn jedes Spiel war hart umkämpft und es wurde auf absolutem hohen Niveau von beiden Spielern agiert.

Bilder werden demnächst über eine Galerie zur Verfügung gestellt.

Ein herzliches Dankeschön der Turnierleitung Jinpa Niemeyer für die hervorragende Organisation der Vereinsmeisterschaften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.